Café PotatOS

Am 31.8. fand – zunächst als einmaliges Event – im Innenhof von Blumen Kersten ein Nachmittag unter dem Motto Café PotatOS statt.

Café PotatOSReinhard Ansmann, Lehrer und erfahrener (Gemüse-)Gärtner, gab den anwesenden TomatOS-Mitgliedern und anderen Gästen Tipps zum Gemüseanbau, Ulrich Voss hielt unter dem Titel “Du Ungleichrunde” eine Lesung zur Kulturgeschichte der Kartoffel, und natürlich konnten die Besucher den TomatOS-Gemeinschaftsgarten vor Ort besichtigen.

Zu Gast waren auch Mitglieder einer Wohngruppe der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO), die seit kurzem bei TomatOS mit dabei sind.

Serviert wurden u. a. die Kartoffelsorten Annabelle, Belana und Linda, eine selbstgemachte Oregano-Käse-Pastete sowie Osnabrücker Friedensquark.

 

“Es ist von uns in höchster Person in unseren anderen Provinzen die Anpflanzung der sog. Tartoffeln, als ein sehr nützliches und sowohl für Menschen als Vieh auf sehr vielfache Weise dienliches Erd-Gewächse, ernstlich anbefohlen.”
(Friedrich II., “Kartoffelbefehl” von 1756)

Die Kartoffel
Morgens rund,
Mittags gestampft,
Abends in Scheiben,
Dabei soll`s bleiben,
Es ist gesund.
(Johann Wolfgang von Goethe)