Saisonstart bei TomatOS 2016

Anfang April startete bei TomatOS die Gartensaison 2016.

Beim ersten diesjährigen Gemeinschaftstreffen haben etwa ein Dutzend Mitglieder die Freilandfläche in Parzellen aufgeteilt, Unkraut (oh, sorry: Wildkräuter) gezogen und den Boden kompostiert. Es wurde auch das erste, kälteverträgliche Saatgut eingebracht.

Im geschützten Gewächshaus gedeihen Chili- und einige anderen Pflanzen schon prächtig.

Neu mit dabei sind fünf StudentInnen von der Hochschule Osnabrück.

Wer noch mitmachen möchte – draußen und im Gewächshaus sind noch einige Flächen zu vergeben (Nachricht an kontakt@tomatos-ev.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.