Projekt „Garten-Werkstatt“ geht an den Start

In wenigen Tagen ist es soweit: TomatOS e.V. beginnt mit dem Bau einer künstlerisch ausgestalteten Garten-Werkstatt! Diese entsteht in einem Unterstand auf den Pachtflächen des Vereins auf dem ehemaligen Gärtnereigelände von Blumen Kersten. Das Projekt wird vom Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück mit 8.500 Euro gefördert.

Die Garten-Werkstatt soll künftig als Begegnungsstätte im Wohnumfeld dienen und als Standort für Workshops und Veranstaltungen genutzt werden, wo gemeinsam gegärtnert, Essen zubereitet oder gebastelt wird.

Insbesondere sollen Kitas, Grundschulen und Eltern für Garten-Aktionen mit Kinder im Vor- und Grundschulalter gewonnen werden. Bereits 2019 hatte auf dem Gelände eine erste Garten-Aktion mit Kita-Kindern unter dem Motto „Wo das Essen wächst“ stattgefunden.

Bau und Gestaltung mit Eva Preckwinkel

Für den Bau und die künstlerische Gestaltung der Garten-Werkstatt hat TomatOS e.V. Eva Preckwinkel gewonnen, Osnabrücker Künstlerin und Vorsitzende von TOP.OS – Verein für neue Kunst e.V.

Zur Garten-Werkstatt gehören, neben Arbeits- und Aufenthaltsbereichen, eine überdachte Spül- und Arbeitstheke, eine „Koch-Insel“ sowie eine mobile Theke bzw. ein mobiles Theater zum Servieren von Essen und Speisen oder für künstlerische Performance-Auftritte.

Für den Winter ist der Bau von Kinder-Hockern in verschiedenen Höhen für die Garten-Werkstatt geplant.

Im Frühjahr kann es dann losgehen mit Workshops und Veranstaltungen!

© für alle Grafiken in diesem Beitrag: Eva Preckwinkel